Top : Boat Design and Boatbuilding Books


Feldinduzierte Perkolation in Wasser-In-Ol Mikroemulsionen: Kritische Felder Und Dynamik Der Strukturanderung (German Edition)


  


 : Feldinduzierte Perkolation in Wasser-In-Ol Mikroemulsionen: Kritische Felder Und Dynamik Der Strukturanderung (German Edition)

Amazon.com's Price: $61.00
as of 02/22/2020 16:23 EST



Availability: Usually ships in 1 to 3 months



This item ships for FREE with Super Saver Shipping.
Binding: Paperback
EAN: 9783832503963
ISBN: 383250396X
Item Dimensions: 8275711030
Label: Logos Verlag Berlin
Languages: GermanPublishedGermanOriginal LanguageGermanUnknown
Manufacturer: Logos Verlag Berlin
Number Of Pages: 234
Publication Date: November 15, 2003
Publisher: Logos Verlag Berlin
Studio: Logos Verlag Berlin




Browse for similar items by category: Click to Display



Editorial Review:

Product Description:
Die vorliegende Arbeit behandelt die volumen-, temperatur- und feldinduzierte Perkolation in Wasser-in-Ol Mikroemulsionen mit dem nicht-ionischen Tensid Igepal CO520 und dem ionischen AOT. Temperaturabhangige Leitfahigkeits- und Viskositatsmessungen sind fur beide Tenside kompatibel mit der Modellvorstellung, nach der das Clustering der Einzeltropfchen fur den Perkolationsubergang verantwortlich ist. Bei AOT findet oberhalb des Perkolationspunktes (nachdem sich der unendliche Cluster gebildet hat) ein Ubergang zu einer bikontinuierlichen Struktur statt, was auch konsistent mit den Messungen der Lumineszenzloschung ist. Die Leitfahigkeitskurven konnten erstmals uber den gesamten Messbereich durch eine Modifikation der AB-Umwandlung modelliert werden. Bei Igepal konnen die beiden Umwandlungspunkte nicht getrennt werden. Untersuchungen des Phasenverhaltens und der volumenbruch-induzierten Perkolation bei AOT zeigen, dass die Perkolationsschwellen keine triviale Funktion der Zusammensetzung sind, d.h. anders als bei der einfachen Perkolationstheorie wird der Perkolationsvolumenbruch durch Wechselwirkungen bestimmt. Messungen von Lumineszenzloschung, Viskositat und Leitfahigkeit im Bereich der bei kleinen Tropfchenradien gefundenen anomal hohen Leitfahigkeit bestatigen die zumindest qualitative Anwendbarkeit der Perkolationstheorie. Der Umwandlungspunkt ist uber ein grosses Temperaturintervall `verschmiert' (entsprechend einer niedrigen Kooperativitat der Umwandlung) und liegt z.T. unterhalb des experimentell erreichbaren, wodurch eine Anpassung der Skalengesetze nicht moglich ist. Als Grund wird angenommen, dass bei den sehr grossen Tropfchenkonzentrationen auch ein Grossteil der Tropfchen zu Clustern aggregiert ist, was gleichbedeutend damit ist, dass die attraktiven Wechselwirkungen mit steigender Konzentration ebenfalls steigen. Das temperatur-inverse Perkolationsverhalten von Igepal und AOT ist Ausdruck des Verlaufs der naturlichen Krummung der beiden Tensid-Membrane, da das Bestreben der Membran eine weniger negative Krummung einzunehmen zu einer effektiven Anziehung der Tropfchen fuhrt. Die Theorie fur ERF's angewendet auf die Feldeffekt-Messungen an Igepal-Mikroemulsionen liefert Volumina fur effektive Teilchen, die mit Clustern aus Einzeltropfchen identifiziert werden. Da die Volumina der Einzeltropfchen bekannt sind, konnen hieraus die Anzahl der Tropfchen pro Cluster errechnet werden. Davon unabhangig konnen auf Basis eines in dieser Arbeit entwickelten kinetischen Schemas aus den Feld-aus Relaxationszeiten der Elektro-Doppelbrechung ebenfalls Volumina erhalten werden. Die auf beiden Wegen gewonnenen Clusterzahlen stimmen gut uberein; diese Selbstkonsistenz bestatigt die Anwendbarkeit der Theorie fur ERF's auf Igepal-Mikroemulsionen. Zudem werden die Clusterzahlen, nach Berucksichtigung einiger zusatzlicher Faktoren, zufriedenstellend durch Skalengesetze des dynamischen Perkolationsmodells beschrieben. AOT zeigt, wie schon bei der temperatur-induzierten Leitfahigkeit, auch in den Feldpuls-Experimenten ein komplexeres Verhalten. Das Vorhandensein von Kritischen Feldern korreliert nicht mit der Zusammensetzung. Bei Systemen mit Kritischem Feld wird dieses teilweise nur in der Leitfahigkeit beobachtet, nicht aber im Kerr-Signal. Bei den Feld-aus Kurven der Elektro-Doppelbrechung werden teilweise monoexponentielle Verlaufe gefunden, teilweise ein stretched exponential-Verlauf. Zwei Punkte sind ausschlaggebend fur diese Komplexitat: 1. es kann a priori nicht festgestellt werden, welche Perkolationsschwelle im Phasenprisma das Verhalten diktiert und 2. der Cluster-Zusammenhalt bei AOT ist geringer als bei Igepal (die effektiven Wechselwirkungen zwischen den Tropfchen sind geringer), durch die schnelle Reorganisation ist das Kritische Feld nicht bei allen Messgrossen detektierbar.





 



Boat Design.Net
Design Award


  Top Rated Sites
 
  Most Popular Sites
 
  What's New

  Boat Plans
 
  Books
 
  Designers
 
  Boatbuilders
 
  Materials
 
  Powerboats
 
  Catamarans
 
  Propulsion
 
  Sailboats
 
  Multihulls
 
  Software
 
  Resources
 
  My Links
 
  Gallery
 
  Forums
 
  Search

Product prices and availability are accurate as of the date/time indicated and are subject to change. Any price and availability information displayed on amazon.com at the time of purchase will apply to the purchase of the product. Boat Design Net is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to amazon.com.
Thank You for Your Support of Boat Design.Net

Home  |  Top of Page